Ist man im Besitz eines Starterpaketes für Heimvernetzung, kann man mit Erweiterungen des jeweils genutzten Herstellers seine Heimvernetzungslösung ausbauen. Man spricht von einem Haussteuerungssystem.
Ein Haussteuerungssystem ist ein Zusammenschluss von vielen Komponenten im Heimnetzwerk. Es ist praktisch wie ein großes Nervensystem, in dem alles miteinander verbunden ist und untereinander kommuniziert.

Ein Haussteuerungssystem vereint:

Fazit: Haussteuerungssysteme zeigen in einer Übersicht alle relevanten Werte in einem Haus/Wohnung an. Der Anwender kann direkt reagieren und entsprechende Maßnahmen oder Korrekturen einleiten.

Verschiedene Hersteller für eine Haussteuerung?

Bis vor wenigen Monaten ließ sich ein Haussteuerungssystem mit nur einem Hersteller aufbauen. Mittlerweile gibt es Möglichkeiten mit verschiedenen Komponenten von unterschiedlichen Herstellern ein Haussteuerungsystem aufzubauen. Mit dem QIVIVON-Prinzip lassen sich beispielsweise alle kompatiblen Geräte der QIVICON Partner untereinander vernetzen und steuern.

Die optimale Beratung kann hier der Heimvernetzungsspezialist vor Ort geben.

Welche Hersteller gibt es?

Die bekanntesten Hersteller sind Z-Wave und Homematic. Beide Systeme sind sehr ausgereift und bieten viele Möglichkeiten, die eigene Heimvernetzung auszubauen. Weitere Hersteller haben aktuell noch nicht das volle „Angebot“ am Markt, um alle Möglichkeiten eines intelligenten Wohnens abzubilden.
In der Regel sind alle Hersteller bestrebt ihre Lösungen am Markt bestmöglich zu platzieren.

Anschaffungskosten

Die Kosten der einzelnen Hersteller für Haussteuerungssysteme unterscheiden sich. Zum besseren Verständnis soll eine kleine Auflisten das darstellen. Die Steuerungsszentralen sind teilweise bei den Herstellern schon in diversen Starterpaketen enthalten, daher sollte man vor dem Kauf einer Heimvernetzungslösung genau auf den Umfang des Starterpakets oder der individuellen Lösung achten.

Die folgenden Preise sind daher Richtwerte und nicht tagesaktuell.

  • Z-Wave – Preis für die „Home Center lite“ bei ca. 250€
  • Homematic – Preis für die „CCU2“ bei ca. 100€
  • QIVICON – Preis für die „Home Base“ liegt bei ca. 200€
  • RWE Smarthome – Preis für die „RWE Smarthome Zentrale“ bei ca. 110€