Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Smarte Systemlösungen und modernes Design bereiten die Grundlage für mehr Lebensqualität. Das Leitthema der Light + Building 2016 lautet daher „digital – individuell – vernetzt“. Diese drei Aspekte sind die Grundpfeiler, um moderne Lebensräume zu gestalten, die gleichzeitig mehr Lebensqualität vermitteln.

Das kurze Video fasst alles gut von der diesjährigen Light + Building 2016 zusammen.

Wohin geht die Zukunft

Welche Innovationen braucht unser Land, um das Smart Home zu einem flächendeckenden Erfolg zu machen? Welche Technologien müssen vorangebracht werden, um Gebäuden effizient und intelligent zu gestalten?

Fragen wie diese diskutierten Vertreter der Bundesregierung und der Hager Group auf der Light + Building-Messe 2016 in Frankfurt/Main. Bei einem Rundgang durch das E-Haus des ZVEH sprachen Dr. Andreas Goerdeler vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Johannes Hauck, Director Corporate Business Environment der Hager Group, über Strategien und Erfolgsfaktoren fürs Smart Home.

Smart Home – ein zentraler Baustein?

„Smart Homes werden ein zentraler Baustein unserer umfassend vernetzten, digitalen Welt sein“ erklärte Johannes Hauck, der die Arbeitsgruppe „Smart Home“ im Hightech-Forum der Bundesregierung leitet. „Damit sie zum Erfolg werden können, müssen wir die technologischen Herausforderungen aus der Benutzersicht heraus begreifen lernen.“ So müssten künftige Smart Homes so intuitiv zu steuern sein, dass sie von ganz unterschiedlichen Nutzergruppen mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen problemlos zu bedienen seien. Im Gebäude muss ein autonomer und intelligenter Lebensraum entstehen, der den Nutzer durch automatisierte Abläufe und einer hohen Anpassungs- und Selbstlernfähigkeit im täglichen Leben unterstützt.

Vielversprechender Juni?

Auf der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geplanten SmartHome2Market-Konferenz am 14. Juni 2016 werden konkrete Schritte zur unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit für die Entwicklung von interoperablen und nutzerfreundlichen Smart Home Lösungen vorgestellt.

Euer Christian 🙂

Bildquelle: Twitter Light+Building

Folge mir!

Christian

Ich bin im Online Marketing tätig und blogge in meiner Freizeit über Smart Home und das vernetzte zu Hause.
Folge mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.