Intelligentes Wohnen, Smart Home / Home Networks, Home Entertainment, Heimvernetzung oder Lifestyle Home….alles Begriffe, die aktuell durch die Medien gehen. Warum eigentlich …. und was hat unsere Bundeshauptstadt Berlin damit zu tun?

Ich verrats euch… 🙂

IFA 2014 – Smart Home im Fokus?

IFA Logo
IFA 2014 in Berlin

In Berlin wird vom 05. bis 10. September 2014 die jährlich stattfindende Internationale Funkausstellung (kurz: IFA) ihre Tore öffnen. Die IFA in Berlin gibt einem breiten Publikum die Möglichkeit, sich über neue Produkte und Entwicklungen aus den Bereichen der Unterhaltungs- und Heimelektronik zu informieren.

Lag zur IFA 2013 der Schwerpunkt auf hochauflösende 4k-Fernseh-Geräte, so wird erwartet, dass zur IFA 2014 dieser auf Smart Home und die intelligente Heimvernetzung liegen wird.

IFA-Zeit ist Technik-Zeit

Die Messe setzt verstärkt auf Produkte der Unterhaltungs- und Telekommunikationsbranche. Sie bietet somit den Endverbraucher, der sich für die neuste Technik interessiert, genügend Möglichkeiten vom neuesten Smartphone, Fernseher, Kühlschrank oder Waschmaschine bis hin zu Smart Home bzw. Heimvernetzung mit den verschiedensten Lösungen zu informieren.
Für Unternehmen bietet die Messe den Vorteil, direkt am Endverbraucher zu sein und seinen Eindruck, seine Wahrnehmung für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu festigen bzw. ihn zu überzeugen.

Miss IFA 2014
Miss IFA 2014

Die IFA 2014 wird mit vielen Smart Home Anbietern bzw. Lösungen versuchen die Endkunden mehr in das Thema zu holen. Aktuell ist Smart Home oder intelligentes Wohnen noch für viele Menschen kein Begriff. Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablets werden wir zukünftig noch mehr mit diesen Geräten steuern und regeln können.

Die IFA 2014 möchte dieses Jahr aufzeigen, wie mittels Smartphone und der passenden App eine Waschmaschine, eine Kaffeemaschine oder ein Fernseher steuerbar ist.
Dazu werden sich vielen Hersteller präsentieren und ihre Produkte anschaulich zeigen sowie vorführen. Denn das Ziel ist klar, die Nutzung von Smart Home, die aktuell bei 10% liegt, zu steigern!

Aus meiner Sicht kann ich jeden empfehlen, der sich für Technik interessiert, sich in Berlin unter den Funkturm umzuschauen. Jedes Jahr gibt es viel zu sehen und eines ist sicher – man wird durch den Besuch nur schlauer! 😉

In den nächsten Beiträgen werde ich euch über meine IFA Erfahrungen berichten.
Doch bevor es soweit ist, wünsche ich euch ein entspanntes Wochenende und vielleicht fahrt ihr auch nach Berlin…
Christian 🙂

Bildquelle: IFA Pressebereich – Miss IFA & IFA Logo

Folge mir!

Christian

Ich bin im Online Marketing tätig und blogge in meiner Freizeit über Smart Home und das vernetzte zu Hause.
Folge mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.